Neue Eigentümer bei Lang Verpackungen

Marcus und Thorsten Bässler übernehmen

Pfaffenhofen-Weiler, den 16. Dezember 2014.

Der Geschäftsbetrieb der seit Anfang September 2014 insolventen LANG VERPACKUNGEN GmbH + Co KG bleibt erhalten. "Wir haben mit den Unternehmern Marcus und Thorsten Bässler einen Investor gefunden, der die Gewähr für eine gedeihliche Zukunft des Betriebes bietet", teilte der vom Amtsgericht Heilbronn bestellte Insolvenzverwalter Dr. Marcus Egner von der Heilbronner Kanzlei Dietz, Tonhäuser & Partner heute mit. Bässler übernimmt mit Wirkung zum 1. Januar 2015 neben dem Geschäftsbetrieb auch die wesentlichen Vermögenswerte von der insolventen LANG VERPACKUNGEN GmbH + Co KG. Alle 52 Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Die auf die Planung, den Verkauf und die Herstellung von Wellpappverpackungen spezialisierte LANG VERPACKUNGEN GmbH + Co KG hatte Anfang September 2014 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag stellen müssen.

Marcus und Thorsten Bässler sind Geschäftsführer eines Familienunternehmens mit ca. 80 Mitarbeitern. Die Bässler GmbH fertigt Holzverpackungen, insbesondere faltbare Sperrholzkisten, an den Standorten Kirchardt und Massenbach (Schwaigern). Man erhofft sich Synergie-Effekte, ist aber gleichzeitig überzeugt, dass die weiterhin als rechtlich selbständig agierende Firma Lang schnell aus eigener Kraft in die Erfolgsspur zurückfinden wird. „Die Firma LANG besteht seit 1966, also seit fast 50 Jahren, und hat nach wie vor eine starke Marktposition, ein konkurrenzfähiges Produktprogramm und eine gute, sehr fähige Mannschaft. Es gilt nun, das in Seenot geratene Schiff wieder auf Kurs zu bringen und in ruhigere Fahrwasser zu steuern“, erklärt Marcus Bässler.

Thorsten Bässler, sein Bruder, ergänzt: „Natürlich sind Fehler gemacht worden in der Vergangenheit, sonst wäre diese Situation nicht eingetreten. Trotzdem wurden auch viele Dinge richtig gemacht. Darauf wollen wir aufbauen, Verbesserungspotentiale aufdecken und mit einer klaren langfristig angelegten Strategie, das Unternehmen am Standort fortführen und ausbauen. Das bedeutet, wir suchen nun zusätzliche Mitarbeiter. Und es werden weitere Investitionen erforderlich sein. Das ist uns bewusst, aber mein Bruder und ich sehen großes Potential und freuen uns auf die kommenden Aufgaben.“

Marcus Bässler fügt hinzu:“ Fast alle Kunden und Mitarbeiter haben dem Unternehmen trotz der Krisensituation die Treue gehalten. Wir möchten uns auch bei Herrn Dr. Egner für die sehr gute und professionelle Zusammenarbeit bedanken. Ohne sein Engagement wäre die Aufrechterhaltung und Fortführung des Unternehmens nicht gewährleistet gewesen. Er hat im Rahmen seiner Möglichkeiten als Insolvenzverwalter eine sehr gute Ausgangsposition für den notwendigen Neuanfang geschaffen.“

Über die Firma Bässler GmbH:

Die Firma Bässler wurde 1984 durch Bernd und Hilde Bässler gegründet. Heute wird das Familienunternehmen in zweiter Generation von den Brüdern Marcus und Thorsten Bässler geführt. Hauptprodukte sind faltbare Sperrholzkisten, CNC-Frästeile und Sperrholzzuschnitte. Darüber hinaus werden Verpackungsdienstleistungen und Lagerung angeboten. An den Standorten Kirchardt und Massenbach fertigen insgesamt ca. 80 Mitarbeiter bis zu 1.400 Holzkisten täglich. Die Kunden sitzen im gesamten Bundesgebiet aber auch in zahlreichen europäischen Ländern.

Zurück